> aktuelle Reisenotizen, Afrika
Schreibe einen Kommentar

Blumensamen für die grüne Stadt

Weil die Verpackung so schön ist, dachte ich ja erst, dass es Schokolade ist – aber weit gefehlt: Die bunten Tafeln enthalten Blumen- und Gemüsesamen! Gesehen haben wir sie zuerst im „Neighbourgoods Market“ in der „Old Biscuit Mill“ im Kapstädter Stadtteil Woodstock.

Hier ist an jedem Samstag Morgen der Treffpunkt für alle Kapstädter/innen und „Touris“, die einen eher grünen und kreativen Lebensstil pflegen. Es gilt: Sehen und gesehen werden, möglichst biologisch essen und trinken, und möglichst kreative Produkte einkaufen.

Und für alle, die „Urban Gardening“ lieben – was hier in Kapstadt viele tun – gibt es die bunten Blumensamen-Tafeln. Die würden sich sicher auch in Deutschland gut verkaufen.

Bitte einfach auf ein Bild in der Galerie klicken, dann wird es größer.

Wir freuen uns über Eure Kommentare!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.