Alle Artikel in: Weltreise

Weltkarte

WELTREISE | Ein Interview über 19 Monate auf Reisen

Träumst Du auch von einer Weltreise? Dann mach es unbedingt, es könnte die beste Zeit deines Lebens werden. Wir selbst waren 19 Monate unterwegs – von Nürnberg ging unsere Route nach Afrika, Asien und Australien und irgendwann über Amerika zurück. Inzwischen sind wir zurück in Deutschland und machen erst einmal wieder kleinere Reisen in Europa. Was wir in der Welt erlebt haben, findet Ihr in unseren Blogartikeln. Und eine kurze Zusammenfassung gibt es in diesem Interview „Weltentdecker des Monats“ für den bekannten Reiseblog www.wetravelthworld.de.  Wann wir gemerkt haben, dass wir definitiv mit dem Travelbug infiziert sind: Wir wurden beide – unabhängig voneinander – schon sehr früh mit dem Reisevirus infiziert. Elke liebt von klein auf Wüstenlandschaften, Wolfgang segelt seit jungen Jahren und träumte stets von einer Weltumsegelung. Elke kommt aus einer oberfränkischen Kleinstadt und fuhr als Kind mit ihren Eltern immer in den gleichen Urlaubsort in Oberbayern. Ihr erster Flug ging deshalb mit Anfang 20 nach Mexiko, wo sie zwei Monate als Backpackerin unterwegs war. Auch Wolfgang brach, sobald er konnte, aus dem engen elterlichen Reisehorizont aus und machte sich auf den Weg nach Skandinavien und Irland, …

Elke Zapf und Wolfgang Eckart

CREW | Elke und Wolfgang

Hallo und herzlich willkommen! Wir sind Elke Zapf und Wolfgang Eckart, seit mehr als 20 Jahren ein Paar und beide sehr  reiselustig. Nach vielen Jahren im Beruf  haben wir uns deshalb im April 2016 eine zweijährige Auszeit genommen und sind zusammen um die Welt gereist. Wir wollten unseren Blick weiten, andere Sichtweisen einnehmen und „Die Welt in ihrer Vielfalt entdecken“. Elke ist Expertin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und hat lange als Pressesprecherin in Nürnberg gearbeitet. Für die Weltreise hat sie ihren Job gekündigt und arbeitet jetzt als freiberufliche Texterin und Journalistin. Sie (*1969) ist kreativ, schreibt und fotografiert viel und ist neugierig auf andere Menschen, Länder und Kulturen. Wenn wir ein Zuhause haben, kocht sie gut und gerne vegetarisch, fängt immer wieder mit Yoga an und ist als „Wühlmaus“ im Garten aktiv. Und wenn sie längere Zeit keine Nudeln isst, bekommt sie schlechte Laune… “Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben.“ (Kurt Tucholsky) Wolfgang ist promovierter Historiker und hat bis zu seiner Pensionierung als Bildungsexperte in Nürnberg gearbeitet und mehrere Einrichtungen geleitet. Er (*1950) begreift lebenslanges Lernen als Lebensform …

charmante Unterkunft in Kapstadt

WOHNEN | einfach und charmant

Einfach, aber charmant – so sind die Unterkünfte, die wir besonders gerne mögen. Sie kosten im wahrsten Sinne des Wortes „nicht die Welt“, aber sie sind besonders eingerichtet, haben eine wunderbare Aussicht, bieten leckeres Frühstück oder werden von tollen Menschen betrieben.Manchmal ist es eine kleine Pension für eine Nacht, dann wieder das großzügige airbnb-Apartment für einen ganzen Monat. Letzteres haben wir bei der Weltreise immer wieder mal ausprobiert – und fühlten uns sofort wie zuhause, ganz egal ob in Kapstadt oder Melbourne. Und hier geht’s zu den schönsten Unterkünften unserer Reisen.