> nach der Weltreise, Europa
Kommentare 6

Der Kreis schließt sich

Auch zwei Jahre Auszeit sind irgendwann vorbei. Am 4. April 2018 – auf den Tag genau zwei Jahre nach unserem Aufbruch – sind wir wieder in Nürnberg angekommen. Mit dem Zug, mit Gepäck, am Hauptbahnhof. Nun sind wir erst einmal wieder in unserem Haus in Zabo und sind gespannt, wie es weitergeht.

Bleiben wir in Nürnberg oder zieht es uns woanders hin? Sucht Elke sich wieder einen Job oder arbeitet sie freiberuflich? Wo engagiert sich Wolfgang, sei es ehrenamtlich oder nachberuflich in Projekten rund um das Thema Bildung? Schreiben wir ein Buch über unsere Erlebnisse? Finden wir ein neues gemeinsames Projekt, das uns begeistert und weiterhin zu neuen Ufern aufbrechen lässt?  Wir wissen es noch nicht. Aber wir wissen, dass unsere Weltreise die absolut richtige Entscheidung war und es immer noch ganz viel zu entdecken gibt. Vielleicht mit einem VW-Bus oder einem Segelboot. Es wird sich zeigen…

„Es gibt keinen Weg, der nicht irgendwann nach Hause führt.“ (aus Afrika)

Reise-ABC

Und bis dahin schreiben wir ab jetzt jede Woche einmal einen Beitrag in einem Reise-ABC. Mit allgemeinen Tipps zum Reisen vermischt mit unseren ganz persönlichen Erfahrungen. Von A wie Apartment bis Z wie Zugfahren. Und vielleicht schaffen wir es ja bis zu D wie Diashow auch mal, eine zu erstellen und Euch einzuladen, wenn sie fertig ist.

6 Kommentare

  1. Renate Gagel sagt

    Es war interessant und unterhaltsam, euch auf euren Reisen ein wenig begleiten zu dürfen. Ich freue mich auf eine Diashow mit all den großartigen Fotos!

  2. Emilie sagt

    Es war wunderbar, Sie in Vietnam zu treffen. „Home sweet Home“ sagt mann. Aber Ihr Haus sieht aus, die ganze Welt zu sein ! :o) Vielen Dank fûr Ihr Weltreise-logbuch !

Wir freuen uns über Eure Kommentare!